Farbraum Duo

Hannover

Treffen sich Zwei,
Begrüßung, Austausch, Schweigen, „…hmm, und sonst so?“, Ideen, Euphorie; Witz, Alltag, Magie.
Im Duo-dimensionalen Farbraum nehmen die Zwei stetig die Perspektive des Augenblicks an
und beleuchten so den Raum mit dem Spontanen, um den Moment bunter wieder zu
verabschieden.
Die große stilistische Bandbreite der Eigenkompositionen sowie ausgewählte Jazz-Standards
bilden die Basis für den Dialog, ohne in für die Besetzung typische Rollenklischees zu
verharren. Ist 1+1 nur 2?

Simon Becker-Foss – Saxophone, Bassklarinette
David Mohr – E-Gitarre