Tobias Christl’s Wildern

Berlin

Tobias Christl ist eine Rarität, ein Sänger, den es so im deutschen Jazz noch nicht gab. „Wildern“ ist ein Streifzug durch das dichte Unterholz von vier Jahrzehnten Popmusik, durch Songs von Größen wie Lana Del Rey, Paul Simon, Tom Waits oder Rio Reiser. Mit hörbarer Freude am Dekonstruieren, Abreißen und Umbauen entsteht hier wirklich neue Musik, reich an Ecken und Kanten, Kontrasten, Brüchen und unerwarteten Wendungen, wobei die Seele der songs erhalten bleibt. Der Trieb ist reisserisch und möchte nicht gezähmt werden – Wildern!

Tobias Christl (voc, keys) / Peter Ehwald (sax) / Daniel Bödvarsson (guit)
Robert Lucaciu (b) / Daniel Schröteler (dr)